Oscars für Sozialcourage

kinderwelten belohnt soziales Engagement von Deutschlands Schulen

Leimen, 1. März 2010 - Im vierten Jahr in Folge schreibt kinderwelten den kinderwelten Award für sozial engagierte Schulen und deren Schüler aus. Bundesweit sind alle Schulen aufgefordert, sich bis zum 21. Mai dieses Jahres mit ihren karitativen Projekten zu bewerben. Unter dem Motto "Teilen lohnt sich" ist die Hälfte des Preisgeldes in Höhe von insgesamt 50.000 Euro für die eingereichten Hilfsprojekte bestimmt. Die andere Hälfe dürfen die Schulen für eigene Wünsche verwenden. Bewerben können sich die Schüler mit einer konkreten Beschreibung ihres sozialen Projektes, wobei ihre Lehrer gerne behilflich sein können. Besonderen Wert wird auf Nachhaltigkeit und Kontinuität des Engagements gelegt. Um dem Altersunterschied Rechnung zu tragen, werden Grund- und weiterführende Schulen getrennt bewertet. Die Ausschreibungsunterlagen sind unter www.kinderwelten.com abrufbar. "Was Schüler und Lehrer für ihre sozialen Projekte leisten, um anderen zu helfen, ist beeindruckend. Sie gehen mit gutem Beispiel voran und das belohnen wir", erklärt Petra von Borstel, Vorsitzende des kinderwelten e.V.

Die offizielle Preisverleihung findet während der kinderwelten Gala im Herbst 2010 statt. Alle teilnehmenden, nicht platzierten Schulen erhalten als Anerkennung für ihr soziales Engagement eine Spende aus den Galaeinnahmen.

Der kinderwelten e.V.

kinderwelten e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der aus der 2002 gegründeten, gleichnamigen Sozialinitiative des Impfstoffspezialisten Sanofi Pasteur MSD hervorgegangen ist. kinderwelten e.V. verfolgt das Ziel, Kinder fit fürs Leben zu machen. Im Fokus stehen dabei die drei Bereiche: Gesundheit, Bildung und Sozialkompetenz. Neben der Unterstützung verschiedener Hilfsprojekte hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, karitatives Engagement junger Menschen zu fördern.

Weitere Informationen unter www.kinderwelten.com.

Der Award

Der kinderwelten Award wurde 2007 ins Leben gerufen. Die Resonanz der Schulen und die positiven Rückmeldungen der Lehrer haben kinderwelten darin bestätigt, die Auszeichnung fest zu etablieren und jährlich auszuschreiben. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 50.000 Euro stellt die Sanofi Pasteur MSD GmbH zur Verfügung.

Bildmaterial steht unter http://www.mzfk.net/kinderwelten-award-pressefotos-download.html zum Download bereit.

Pressekontakt:

Katharina Zoll, Mehr Zeit für Kinder e.V., Fellnerstr. 12, 60322 Frankfurt,
Telefon 069/156896-21, E-Mail: Katharina.Zoll@mzfk.de

Florian Martius, Director Communication and Public Relations,
Sanofi Pasteur MSD GmbH,
Paul-Ehrlich-Straße 1, 69181 Leimen,
Telefon 06224 594-279, E-Mail: FMartius@spmsd.com

 

zurück