Familientag - Kindertag - Alltag

Frankfurt/Main, Mai 2008. Es gibt 365 Tage im Jahr. Aber nur drei ausgewiesene Familien- und Kindertage: den Internationalen Tag der Familie am 15. Mai und die Kindertage am 1. Juni und am 20. September. Doch auch an den 362 restlichen Tagen wollen Familien Zeit miteinander verbringen.

Da braucht es nicht immer einen ganzen Tag, schon viele kleine Zeitfenster können den Zusammenhalt in der Familie stärken. Der Mehr Zeit für Kinder e.V. hat dazu Tipps zusammengestellt. Denn ob die Sonne scheint, es Bindfäden regnet, ob Alltag oder Feiertag – Spaß können Groß und Klein bei jedem Wetter haben.

Picknick einmal anders: Einfach ein paar leckere Sachen, wie Gemüsesticks oder selbst gemachten Erdbeerjoghurt einpacken und los geht's. Egal ob im Wald, im Park, im eigenen Garten oder vielleicht sogar auf dem Garagendach - Hauptsache es gibt keinen Tisch und keine Stühle, dafür aber jede Menge Spaß. So wird ein einfaches Picknick ganz schnell zum richtigen Erlebnis.
(Quelle: „Essen – ein Abenteuer?!", Hrsg.: Mehr Zeit für Kinder e.V./ BARMER, 128 Seiten)

Tipp für Väter
Gemeinsam mit Papa selbst Gewerkeltes kommt immer gut an, zum Beispiel ein Minischiffchen: Einfach ein Stück Styropor auf seine Schwimmfähigkeit testen. Dann ein paar Streichholzschachteln als Kajüte oben drauf kleben, unten mit einem Korken ein Gegengewicht herstellen. Nun fehlt nur noch ein kleines Loch an der Spitze des Schiffs, durch die eine Schnur gezogen wird. Wer will, kann noch mit einem kleinen Zahnstocher und etwas Tuch ein Segel basteln und es mit einem Totenkopf verzieren. Sobald dann wieder die Sonne lacht, kann das Schiff auf Jungfernfahrt gehen.
(Quelle: „Mein Papa und ich!", Hrsg.: Mehr Zeit für Kinder e.V., 128 Seiten)

Was tun, wenn die Kinder offensichtlich etwas bedrückt, sie aber nicht darüber reden? Oder schlechte Laune haben? Nicht alle Kinder möchten oder können über ihre Gefühle sprechen. Da kann ein Stofftier richtig hilfreich sein. Viele Kinder erzählen lieber ihrem Stofftier was sie bedrückt, als Mama oder Papa. Erstaunlich wie mitteilsam Kinder dann werden.
(Quelle: Kluge Gefühle, Hrsg. Mehr Zeit für Kinder e.V./BARMER, 128 Seiten)


Illustration von Tobias Borries, aus Kluge Gefühle


Infokasten:

Der Mehr Zeit für Kinder e.V. setzt sich seit fast 20 Jahre aktiv für die Interessen von Kindern und Familien ein. Mitglieder und Kooperationspartner sind Institutionen und Unternehmen, die die Belange von Familien ernst nehmen. Der bundesweit tätige Verein gibt Bücher, Broschüren und CDs heraus, organisiert Social Sponsoring-Plakatkampagnen und Mitmach-Veranstaltungen. Alle oben genannten Bücher sind erhältlich über den Mehr Zeit für Kinder e.V., Fellnerstraße 12, 60322 Frankfurt, Tel. 156896-0, www.mzfk.de.

__________________________________________________

Pressekontakt: Mehr Zeit für Kinder e.V., Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Regina Lindhoff, Fellnerstraße 12, 60322 Frankfurt, Tel. 0 69 / 15 68 96-17, Fax: -10, e-mail: regina.lindhoff@mzfk.de

zurück