Pressearchiv

Hier finden Sie alle archivierten Presse-Mitteilungen:

20.01.2015
Fit mit Oma und Opa
Mehr Zeit für Kinder e.V. startet generationenverbindende Initiative für Jung und Alt Frankfurt, November 2014: Der Frankfurter Verein Mehr Zeit für Kinder startet in Kooperation mit drei Betriebskrankenkassen aus Baden-Württemberg (BKK Mahle, BKK Scheufelen, BKK Voralb) die Initiative „Fit mit Oma & Opa“. Die Kampagne zielt darauf ab, Großeltern und ihre ...

15.01.2014
Spielen macht Schule
Spielend zum Lernerfolg  Frankfurt/Main, Januar 2014. Spielend leicht lernen – das will die  Initiative „Spielen macht Schule“ des Frankfurter Vereins Mehr Zeit für Kinder erreichen.Gemeinsam mit dem ZNL Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen wurde „Spielen macht Schule“ 2007 ins Leben gerufen. Ziel des Projektes ist, Kindern in Zeiten ...

02.07.2013
Opa wird bald sterben
Buchratgeber des Mehr Zeit für Kinder e.V. über Palliativpflege in der Familie erschienen Frankfurt am Main, 02.07.2013. Krankheit und Sterben gehören zum Leben – auch für Kinder.Das Kinderbuch „Opa wird bald sterben“ bereitet das Thema Palliativpflege in der Familiebehutsam auf. Es ist Vorlesebuch und Elternratgeber zugleich. Der Verein „Mehr Zeit f&uu ...

05.11.2012
Du bist mir wichtig
Neuer Ratgeber von Mehr Zeit für Kinder und BARMER GEK: „Du bist mir wichtig!" liefert Hilfe und Tipps für Alltag mit Kindern Was können Eltern von Anfang an dafür tun, ihren Kindern Halt und Bestätigung zu geben? Wie können sie bei Überforderung gegensteuern? Ein Buchratgeber von BARMER GEK und Mehr Zeit für Kinder e. V. gibt Antworten, vermittelt Wi ...

17.10.2011
Das Miteinander von Eltern und Kindern spielend fördern
Gemeinsam aktiv sein, sich bewegen und vor allem Spaß haben: Unter diesem Motto lädt der Verein Mehr Zeit für Kinder große und kleine Messebesucher zu seinem fantasievollen Programm „Familien in Aktion!" auf der „infa" in Hannover ein. Frankfurt am Main, Oktober 2011. Heute sind viele Eltern selbstverständlich berufstätig. Die frei verfügbare Zeit ...

15.09.2011
Warum fahren Papas Gefühle Achterbahn
Buchratgeber des Mehr Zeit für Kinder e.V. stärkt Familien im Umgang mit bipolarer Störung Frankfurt am Main, 14.9.2011. „Warum fahren Papas Gefühle Achterbahn?" - das ist nur eine der unzähligen Fragen, auf die Kinder von Eltern mit bipolarer Störung eine Antwort suchen. Das gleichnamige Buch, das der Verein Mehr Zeit für Kinder herausgebracht hat, hilf ...

14.09.2011
Das Miteinander von Eltern und Kindern spielend fördern
Gemeinsam aktiv sein, sich bewegen und vor allem Spaß haben: Unter diesem Motto lädt der Verein Mehr Zeit für Kinder große und kleine Messebesucher zu seinem fantasievollen Programm „Familien in Aktion!" auf der „Du und Deine Welt" in Hamburg ein. Frankfurt am Main, September 2011. Heute sind viele Eltern selbstverständlich berufstätig. Die frei verf&u ...

29.08.2011
Spiel und Spaß für Groß und Klein auf der "Welt der Familie"
Gemeinsam aktiv sein, sich bewegen und vor allem Spaß haben: Unter diesem Motto lädt der Verein Mehr Zeit für Kinder große und kleine Messebesucher zu seinem fantasievollen Programm „Familien in Aktion!" auf der „Welt der Familie" in Saarbrücken ein.Frankfurt am Main, August 2011. Das Familienprogramm, das der Mehr Zeit für Kinder e.V. auf Verbrauchermes ...

10.08.2011
Lernen - ein Kinderspiel
Neue Spiele für Schüler: Initiative von Mehr Zeit für Kinder e.V. und TransferZentrum für Neurowissen¬schaften und Lernen stattet 207 Grundschulen in elf Bundesländern mit Spielezimmern aus. Frankfurt/Main, August 2011. 207 Grundschulen in elf Bundesländern haben Grund zur Freude: Die Initiative „Spielen macht Schule" vergibt zum fünften Mal Spiele im ...

10.08.2011
Warum trägt Mama im Sommer eine Mütze
Buchratgeber des Mehr Zeit für Kinder e.V. stärkt Familien im Umgang mit Brustkrebs Frankfurt am Main, August 2011. „Warum trägt Mama im Sommer eine Mütze?" - das ist nur eine der unzähligen Fragen, auf die Kinder von an Brustkrebs erkrankten Müttern eine Antwort suchen. Das gleichnamige Buch, das der Verein Mehr Zeit für Kinder herausgebracht hat, hilft A ...

10.06.2011
Mehr Zeit für Kinder auf der Südwest Messe
Große Spiel- und Aktionsfläche lädt Familien zum Mitmachen ein Frankfurt am Main, 10. Juni 2011. Vom 18.-26. Juni öffnet die Südwest Messe in Villingen Schwenningen wieder Ihre Pforten und stellt eine Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen vor. Der Mehr Zeit für Kinder e.V. sorgt mit einem großen Mitmachprogramm dafür, dass Spiel und Spaß an l ...

30.05.2011
Spiel und Spaß für die ganze Familie auf der Südwest-Messe in Villingen-Schwenningen
Spiel und Spaß für die ganze Familie auf der Südwest-Messe in Villingen-Schwenningen Sich bewegen, kreativ sein, spielen und vor allem Spaß haben: Das können Familien beim abwechslungsreichen Programm von „Familien in Aktion!", zu dem der Verein Mehr Zeit für Kinder vom 18. - 26. Juni auf der Südwest-Messe in Halle G einlädt. Frankfurt am Main, 30. ...

10.05.2011
Warum legt Oma ihre Brille in den Kühlschrank
Buchratgeber des Mehr Zeit für Kinder e.V. stärkt Familien im Umgang mit Demenz Frankfurt am Main, 10.5.2011. „Warum legt Oma ihre Brille in den Kühlschrank?" - viele Enkelkinder erleben heutzutage, dass ihre an Demenz erkrankten Großeltern sich plötzlich merkwürdig verhalten. Das gleichnamige Buch, das der Verein Mehr Zeit für Kinder mit Unterstüt ...

01.04.2011
Warum ist Mama so traurig, auch wenn die Sonne lacht
Ratgeber stärkt Familien im Umgang mit Depression Frankfurt, 1. April 2011. „Warum ist Mama so traurig, auch wenn die Sonne lacht?" - Kinder depressiver Eltern haben unzählige Fragen, auf die sie eine Antwort suchen. Das gleichnamige Buch, das der Verein Mehr Zeit für Kinder mit Unterstützung der Lundbeck GmbH herausgegeben hat, hilft Antworten zu finden. Ziel ist, bet ...

17.03.2011
Große Mitmach-Aktion für Kindergaerten
Mehr Zeit für Kinder e.V. weitet Initiative KiTa-Spielothek auf weitere fünf Bundesländer aus Frankfurt am Main, 17.03.2011. Spielend lernen - in der KiTa und auch zu Hause: Dazu haben Kindergartenkinder aus Rheinland-Pfalz, Sachsen, Berlin, Brandenburg und Hessen jetzt die Möglichkeit. Der Mehr Zeit für Kinder e.V. weitet seine 2010 ins Leben gerufene Initiative „K ...

03.03.2011
So lernen Schüler leichter
Spielend zum Lernerfolg: Wettbewerb um kostenlose Spielzeugausstattung für Grundschulen geht in die fünfte Runde. Frankfurt/Main, März 2011. Spielend leicht lernen - dazu haben Grundschüler aus elf Bundesländern jetzt die Möglichkeit. Bereits zum fünften Mal in Folge sind Grundschulen zur Teilnahme an dem Wettbewerb „Spielen macht Schule" aufgerufen, den d ...

20.01.2011
Schüler gewinnen an Sicherheit im Straßenverkehr
Coole Kids geben 8: Landesweite Initiative verschenkt zum zweiten Mal Materialien zur Förderung von verkehrssicherem Verhalten an Grundschulen in Nordrhein-Westfalen Frankfurt am Main, 19. Januar 2011. „Dank der Initiative ‚Coole Kids geben 8' haben unsere Schüler an Sicherheit im Straßenverkehr gewonnen!", darüber sind sich die zehn Grundschulen in Nordrhein-West ...

20.01.2011
Kochen mit Oma & Opa
Mitmachaufruf für Familien startet auf der Grünen Woche in Berlin - Mehr Zeit für Kinder e.V. sucht Tipps und Anregungen rund um das Kochen mit Kindern Frankfurt am Main, 18.1.2011. An Eltern, Großeltern und Kinder richtet sich ein Mitmachaufruf, den der Verein Mehr Zeit für Kinder auf der Grünen Woche startet. Kooperationspartner ist das Maggi Kochstudio. Unter de ...

01.11.2010
Die KiTa-Spielothek - Neue Spiele für Kindergärten und Familien
Initiative von Mehr Zeit für Kinder e.V. stattet 500 Kindertagesstätten in Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg mit neuen Spielen aus. Familien können Spiele nach Hause ausleihen. Frankfurt am Main, November 2010 - 500 Kindergärten aus den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg können sich freuen: Sie haben Spieleausstattungen der Initiative ...

30.09.2010
Wie Kinder den Spaß am Kochen entdecken
Eine neue Buchpublikation für Familien thematisiert das gemeinsame Kochen. Sie heißt „Kochspaß mit Kindern - Das bunte Mitmach-Buch für kleine und große Köche". Im ersten Teil finden Kinder Kurzgeschichten, Rätsel und Reime. Der Mittelteil enthält zahlreiche Rezepte, die leicht nachzukochen sind und garantiert gelingen. Im dritten Teil vermitteln S ...

01.09.2010
Sicher zur Schule
Coole Kids geben 8: Initiative in Nordrhein-Westfalen hilft, Schüler fit zu machen für den Straßenverkehr. Frankfurt am Main, 1. September 2010. Das erste Mal alleine zur Schule gehen - das ist für Kinder ein wichtiger Entwicklungsschritt in Richtung Selbständigkeit. Doch die Verkehrsregeln und die Bedeutung von Verkehrsschildern wollen ebenso gelernt sein wie das gefahr ...

01.09.2010
Spielend leicht lernen
Neue Spiele für Schüler: Initiative von Mehr Zeit für Kinder e.V. und Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen stattet Grundschulen in neun Bundesländern mit geprüften Spielen aus. Frankfurt/Main, September 2010. 205 Grundschulen in neun Bundesländern haben Grund zur Freude: Die Initiative „Spielen macht Schule" vergibt zum vierten Mal Spiele im ...

26.08.2010
Aktionsstart der KiTa-Spielothek
Spielend die Entwicklung von Kindergartenkindern fördern: Mehr Zeit für Kinder e.V. startet Pilotprojekt in Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg. Frankfurt am Main, 26.08.2010. Eine neue Mitmach-Initiative für Kindertagesstätten und Kindergärten startet der Mehr Zeit für Kinder e.V.: die KiTa-Spielothek. Sie basiert wie eine Bibliothek auf einem Ausleihsystem u ...

08.07.2010
So bin ich
Kindern den Körper erklären: Ein neuer Buchratgeber von BARMER GEK und Mehr Zeit für Kinder e.V. vermittelt Familien Interessantes und Wissenswertes rund um das „Phänomen" Mensch Frankfurt am Main, 8. Juli 2010. Was passiert beim Niesen? Warum ist Zähneputzen wichtig? Und wieso schwitzen wir? Kinder haben viele Fragen rund um ihren Körper - und die sind nicht i ...

01.04.2010
Coole Kids geben 8
Kampagne zur Verkehrserziehung für Grundschüler Frankfurt/Main, April 2010. „Walking Bus", „Verkehrszähmer" oder „Toter Winkel": Angebote wie diese sollen im Rahmen einer Kampagne zur Mobilitätserziehung für Grundschulen Schulkinder auf den Straßenverkehr vorbereiten. Die Kampagne ist in Nordrhein-Westfalen gestartet. Gemeinsam mit dem Verein Mehr ...

29.03.2010
Spiele suchen Schulen
Initiative fördert das klassische Spielen in Schulen Frankfurt/Main, März 2010. „Ich habe jetzt keine Zeit, mit dir zu spielen. Schau doch lieber Fernsehen." Solche oder ähnliche Aussagen bekommen Kinder nur allzu oft zu hören. Um Kindern in Zeiten des erhöhten Bildschirmkonsums das klassische Spielen wieder näher zu bringen, hat Mehr Zeit für Kinder e.V. ...

25.03.2010
Alles sonnenklar
Neuer Familienratgeber von BARMER GEK und Mehr Zeit für Kinder e.V. vermittelt Informationen rund um Sonne und UV-Schutz Frankfurt/Main, 25. März 2010. Endlich: Der Frühling ist da und damit die lange ersehnten, ersten Sonnenstrahlen. Die Kinder wollen wieder draußen toben und die Sonne genießen. Doch mit den Sonnenstrahlen erreichen uns auch die für uns unsichtbar ...

08.03.2010
Hessens clevere Esszimmer
Initiative begleitet Schulen auf dem Weg zur idealen Schulverpflegung Kassel, 8. März 2010 - Der Verein Mehr Zeit für Kinder, die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen und die Nestlé Deutschland AG starten in Hessen den Schulwettbewerb Unser cleveres Esszimmer. Schirmherr ist der hessische Ministerpräsident Roland Koch. Beteiligen können sich alle weiterführend ...

01.03.2010
Oscars für Sozialcourage
kinderwelten belohnt soziales Engagement von Deutschlands Schulen Leimen, 1. März 2010 - Im vierten Jahr in Folge schreibt kinderwelten den kinderwelten Award für sozial engagierte Schulen und deren Schüler aus. Bundesweit sind alle Schulen aufgefordert, sich bis zum 21. Mai dieses Jahres mit ihren karitativen Projekten zu bewerben. Unter dem Motto "Teilen lohnt sich" ist die H&aum ...

11.12.2009
Der Verein Mehr Zeit für Kinder hat Geburtstag
Frankfurt/M, 11.12.2009. Sein 20-jähriges Bestehen als Verein feiert der Mehr Zeit für Kinder e.V. in Frankfurt am Main am 13. Dezember. Das farbenfrohe Logo gestaltete Ende der 80-er Jahre die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke. Zu sehen war und ist es auf Plakaten, City-Light-Postern, Büchern und Broschüren, Kalendern und CDs. „Wenn Eltern heute weni ...

01.10.2009
Spielen macht das Lernen leicht
Wer spielt, lernt leichter! Neue Spiele für Schüler: Initiative von Mehr Zeit für Kinder e.V. und Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen stattet 52 Grundschulen in Hessen mit Spielezimmern aus. Frankfurt/Main, Oktober 2009. 200 Grundschulen in vier Bundesländern haben Grund zur Freude: Die Initiative „Spielen macht Schule" vergibt zum dritten Mal Spiele ...

01.04.2009
Teilen und gewinnen
Soziales Engagement von Deutschlands Schulen wird belohnt Leimen, März 2009. Die soziale Initiative kinderwelten des Impfstoffunternehmens Sanofi Pasteur MSD motiviert im dritten Jahr in Folge Schulen zum Teilen und schreibt den kinderwelten Sharety Award für sozial engagierte Schüler aus. Unter dem Motto „Teilen lohnt sich“ sind ab sofort bis zum 19. Juni dieses Jahr ...

01.04.2009
Keine Zeit zum Spielen
Initiative fördert das klassische Spielen in Schulen Frankfurt/Main, April 2009. „Ich habe jetzt keine Zeit, mit dir zu spielen.“ „Schau doch lieber Fernsehen.“ Solche oder ähnliche Diskussionen finden in Familien nachmittags statt. Spielen macht Schule geht in die dritte Runde und vergibt Spiele im Wert von über 700.000 Euro an 200 Schulen. Bewerben kö ...

17.09.2008
Tilo teilt - Mach mit
Teilen kann doch jedes Kind Initiative kinderwelten motiviert Vorschulkinder zum Teilen Leimen, September 2008. Teilen macht Freude: Das möchte kinderwelten schon den Kleinsten unserer Gesellschaft vermitteln. Dazu hat die Initiative das Magazin „Tilo teilt … Mach mit!" entwickelt. Es richtet sich mit altersgerechten Geschichten, Aktionsspielen, Bastelideen und vielen ander ...

14.07.2008
Glücksmomente in Familien
Bundesweites Kooperationsprojekt fördert Glücksmomente in Familien Frankfurt/Main, Juli 2008. Das Kooperationsprojekt von Mehr Zeit für Kinder e.V. und dem Zwiebackhersteller Brandt engagiert sich für die kleinen und großen Glücksmomente in Familien und gibt praktische Tipps für einen schöneren Alltag. Glücksmomente in der Familie sind unbezahlbar ...

24.06.2008
Deutschlands Grundschulen im EM-Fieber
Frankfurt/Main, Juni 2008. An Deutschlands Grundschulen ist die Fußball EM 2008 momentan ein großes Thema: Zahlreiche, auch fächerübergreifende Aktionen finden statt und das nicht nur während der regulären Schulzeit. Die Grundschulen haben viele kreative Ideen rund um die EM 2008 entwickelt: Im Kunstunterricht entsteht eine riesige, bunt bemalte Gi ...

02.06.2008
kinderwelten Sharety Award
Teilen lohnt sich – Gewinnt für eure Schule Die Initiative kinderwelten belohnt soziales Engagement von Schulen Leimen, 2. Juni 2008. Armut ist ein aktuelles Thema, über das die Medien häufig berichten. In der Dritten Welt, aber auch in Deutschland, gibt es immer mehr arme Menschen. Habt ihr an eurer Schule ein tolles Projekt, mit dem ihr anderen Menschen helft? Dann bewerbt euc ...

19.05.2008
Familientag - Kindertag - Alltag
Frankfurt/Main, Mai 2008. Es gibt 365 Tage im Jahr. Aber nur drei ausgewiesene Familien- und Kindertage: den Internationalen Tag der Familie am 15. Mai und die Kindertage am 1. Juni und am 20. September. Doch auch an den 362 restlichen Tagen wollen Familien Zeit miteinander verbringen. Da braucht es nicht immer einen ganzen Tag, schon viele kleine Zeitfenster können den Zusammen ...

05.05.2008
Teilen und multiplizieren – nicht nur im Mathematikunterricht
Teilen und multiplizieren – nicht nur im Mathematikunterricht Insgesamt 50.000 Euro Preisgeld für soziales Engagement von Schulen Leimen, März 2008. Die Initiative kinderwelten motiviert Schulen zum Teilen. 2008 wird zum zweiten Mal der kinderwelten Sharety Award für sozial engagierte Schüler ausgeschrieben. Die Schirmherrschaft dieses Wettbewerbs übernimmt die ehe ...

05.05.2008
Bunt und gesund
Bunt und gesundMitmachaktion für Kinder ab 7 JahrenAuch wenn nicht Ostern ist, sieht unser Essen auf dem Teller oft richtig schön bunt aus: Rot wie eine Tomate, gelb wie eine Paprika, grün wie eine Gurke oder orange wie eine Karotte – vor allem Obst und Gemüse gibt es in vielen verschiedenen Farben. Nur schmeckt Kindern nicht alles auch so gut, wie es aussieht. ...

24.04.2008
Spielraum
Spielraum für Gefühle Kindergartenmappe fördert emotionale Kompetenz von Kindern Frankfurt/Main, April 2008. Ein Kooperationsprojekt von Mehr Zeit für Kinder e.V. und Zwiebackhersteller Brandt gibt ErzieherInnen praktische Tipps und Anregungen, wie sie die emotionale Kompetenz der Kinder bei ihrer Arbeit fördern können. Außerdem können 10 Kindergärten b ...

24.04.2008
Kinder
Kinder am Ball! Mehr Zeit für Kinder e.V. startet zur EM 2008 bundesweite Aktion für Grundschulen „Kinder am Ball! – Kooperationspartner Karamalz stiftet zur EM 2008 insgesamt 8.000 Hallenfußbälle. Frankfurt am Main, März 2008. Fußball begeistert die Menschen, Fußball macht Spaß, Fußball fördert die Integration und die Bewegung, das hat schon die WM 2006 ge ...

02.04.2008
Darf ich was Süßes?
Frankfurt/Main, Januar 2008. Anna ist 5. Nudeln isst sie am allerliebsten, mit oder ohne Soße. Lecker findet Anna auch Pommes. Und Fischstäbchen. Und Schokolade. „Darf ich was Süßes?“ ist die Frage, die Annas Mutter täglich mehr als einmal hört. Ganz oft lautet die Antwort „Nein. Zuviel Schokolade ist ungesund!“So ganz versteht Anna nicht, warum sie Schokolade nicht so oft essen darf ...

02.04.2008
Von Knochenriesen und Zuckerzwergen
Frankfurt/Main, November 2007. „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und sollten daher auch kindgerecht ernährt werden“, so Prof. Claus Leitzmann, Ernährungswissenschaftler und einer der Fachautoren des neuen Familienratgebers von BARMER und Mehr Zeit für Kinder e.V.Das neue Buch Essen - ein Abenteuer?! Wie gesunde Ernährung in der Familie Spaß macht und gesund hält bietet rund um das T ...

02.04.2008
Tilo teilt! – Kleine werden groß im Teilen
Neues Bilder- und Vorlesebuch zum Thema Teilen: Erlös unterstützt Kinder in ArmutLeimen, August 2007. „Ich will meine weitgereisten Bananen lieber selbst behalten!“, mault Tilo, der Titelheld, als er im Kindergarten zum gemeinsamen Frühstück beitragen soll. Das Buch „Tilo teilt! – Kleine werden groß im Teilen“ ist ab Anfang Oktober 2007 für 10,75 Euro im Handel erhältlich. Herausg ...

02.04.2008
Kinder kommen zu Wort
Mitmach-Aufruf: Kinder dürfen sagen, was sie bewegt oder weitergeben möchten – beste Einsendungen werden prämiert und online gestelltMit Schlagworten wie Bildschirmkonsum, Übergewicht oder Pisa sind Heranwachsende in der öffentlichen Diskussion zwar sehr präsent, kommen aber selbst kaum zu Wort. Der bundesweit aktive Verein Mehr Zeit für Kinder startet daher einen Aufruf, der Kinder ausdr ...

02.04.2008
Teilen lohnt sich
Um jungen Leuten den Sinn des Teilens zu vermitteln, startet die Initiative kinderwelten eine bundesweite Schulaktion: Grund- und weiterführende Schulen können sich ab sofort um den kinderwelten Sharety Award bewerben. Die Preisverleihung an sechs Gewinnerschulen findet am 6. Oktober 2007 am World Sharety Day statt. Der Preis zeichnet das soziale Engagement der Schulen aus. So zum Beispiel die f ...

02.04.2008
Wasserversorgung kinderleicht erklärt
Pünktlich zum Tag des Wassers am 22.3.2007 erscheint eine neue CD mit dem Titel „Wasser – Blubberspaß und noch viel mehr …“. Herausgeber ist der Mehr Zeit für Kinder e.V., der den Stadtwerken, insbesondere Wasserversorgern, damit ein modernes und hochwertiges Instrument an die Hand gibt, um innerhalb der Zielgruppe Familie ihr Leistungsspektrum darzustellen.„Wasser – Blubberspaß un ...

02.04.2008
Wenn das Näschen trieft
Werd’ schnell gesund! heißt eine neue CD des Mehr Zeit für Kinder e.V. in Kooperation mit dem Apothekerverband. Trost spenden, unterhalten und erklären sind die beste Medizin, um den Heilungsprozess zu fördern. Die CD mit Liedern und Geschichten für Vor- und Grundschulkinder erscheint Anfang Dezember.Die Nase läuft, der Hals brennt und der Kopf schmerzt. Besonders Kinder sind anfällig fü ...

02.04.2008
Mitmach-Aufruf: Der ganz besondere Wunschzettel
Der 1. Advent steht vor der Tür. Höchste Zeit, sich an den Wunschzettel zu setzen! Aber warum sollten sich die Wünsche eigentlich nur auf Weihnachten beziehen? Mehr Zeit für Kinder (MZfK) möchte von allen Kindern wissen: „Was wünscht ihr euch im nächsten Jahr von Mama und Papa?“Einen tollen Abenteuerurlaub. Mehr zusammen spielen und unternehmen. Jeden Abend eine Gutenachtgeschichte. Das ...

02.04.2008
"Weil ich euch lieb habe"
Mehr Zeit für Kinder – mehr Zeit, um ihnen Liebe, Geborgenheit und Sicherheit zu geben. Mit dieser Botschaft starten Fisher-Price und der Mehr Zeit für Kinder e.V. Ende November gemeinsam eine bundesweite Plakatkampagne.Das Plakatmotiv mit dem Titel „Weil ich euch lieb habe“ wird in der Vorweihnachtszeit bundesweit auf 2.000 City Light Poster zu sehen sein. Es zeigt ein Kind, das sich an d ...

02.04.2008
Spielen als Familienritual
Die Freiluftsaison geht langsam zu Ende, die Tage werden kürzer und kälter. Konnten Kinder gestern noch mit Mama und Papa im Freien toben, sind jetzt Spielalternativen für Drinnen gefragt. Diese sollten nicht nur aus PC und Konsole bestehen. Mit Blick auf das familiäre Miteinander empfiehlt der Mehr Zeit für Kinder e.V. (MZfK), feste Spielrituale zu etablieren, bei denen die ganze Familie Zei ...

02.04.2008
Wozu Fernsehen, wenn Kinder selbst Regie führen können?
Wenn jemand zugleich Regie und Hauptrolle übernimmt, Geschichten entwickelt und das Bühnenbild gestaltet, dann ist der Drehort oft das Kinderzimmer. Was den Kleinen großen Spaß macht, ist darüber hinaus sehr wichtig für ihre Entwicklung: Im Rollenspiel verarbeiten Kinder Erlebnisse und Gefühle, sie lernen, sich in verschiedene Situationen und Personen hineinzudenken. Die Handlung legen sie ...

02.04.2008
Erdbeermund und Gurkenmännchen
Wie motivieren Familien ihre Kinder zu gesunder Ernährung? – Ergebnisse einer bundesweiten Aktion von der BARMER, den Reformhäusern und dem Mehr Zeit für Kinder e.V.„Sonntags ist aus dem typischen späten Brunch ein Picknick-Ritual geworden. Aber nicht auf der Wiese … bereits am Freitag reichen die Kinder ihre Vorschläge ein, wo wir überall picknicken können“, schrieb Bertram Maria K ...

02.04.2008
Mein Papa und ich!
Frankfurt am Main, 9. August 2006. „Mein Papa ist der Beste, weil er alles macht, was die Mutti nicht macht!“, zitiert eine Mutter ihren 5-jährigen Sohn. Zuschriften wie diese von Kindern, Müttern und Vätern fanden Eingang in den neuen Buchratgeber des Mehr Zeit für Kinder e.V.: originelle und witzige, anrührende und besinnliche. Das 128 Seiten umfassende Buch ist bunt illustriert und mit ...

02.04.2008
Wenn das ABC zum A und O wird
„Schau mal, ich kann schon meinen Namen schreiben! Und Du?“ fragt Eva am ersten Schultag ihre Sitznachbarin. Carmen-Felizitas macht große Augen, denn sie kann ihren Namen noch nicht schreiben. Aber das wird sie jetzt, schnell lernen. Beide haben sich jedenfalls schon lange auf diesen Tag gefreut und verstehen gar nicht, warum die Eltern immer vom Ernst des Lebens reden, der damit angeblich be ...

02.04.2008
Kreativwettbewerb: „Mein Traumzug“
Frankfurt/M., 10. Juli 2006 – Sommerzeit ist Reisezeit. Viele Familien sind nun auch mit dem Zug unterwegs. Für Kinder ist das ein echtes Abenteuer. Sie sind beeindruckt vom Treiben am Bahnhof und fasziniert von den großen, imposanten Zügen. Für den Mehr Zeit für Kinder e.V. ist das Anlass, einmal nachzufragen, wie Kinder sich ihren ganz individuellen Traumzug vorstellen.Daher ruft der bund ...

02.04.2008
Auszeichnung für familienfreundliche Hotels
Frankfurt M./Kreuzlingen, 10. Juli 2006 – Hotels in aller Welt haben in diesem Jahr zum ersten Mal die Chance, für besondere Familien- und Kinderfreundlichkeit belohnt zu werden. Der bundesweit tätige Verein Mehr Zeit für Kinder und das Internet-Verbraucherportal HolidayCheck haben ein gemeinsames Gütesiegel entwickelt. Die Auszeichnung ist eine echte Empfehlung von Familien für Familien. D ...

02.04.2008
Fit für die Schule?
Was Eltern tun können, damit der Nachwuchs einen guten Start hatAuch in diesem Jahr beginnt nach den Sommerferien für viele Kinder wieder „der Ernst des Lebens“: Sie kommen in die Schule. Eltern können einiges dazu beitragen, dass ihr Sprössling einen guten Start hat und auch nach den ersten Tagen noch gerne in die Schule geht. Hat ein Kind ein gesundes Selbstbewusstsein entwickelt, den re ...

02.04.2008
Die Welt begreifen lernen
Kindliche Kreativität ist der Schlüssel zu Selbstvertrauen, Forschergeist und ProblemlösungskompetenzFrankfurt/Main, Juni 2006 – „Was ist das denn?“ – der Ausruf einer Mutter, die zurück ins Esszimmer kommt und nicht mit der Kreativität ihrer beiden Kinder gerechnet hat! Lisa hat die Zahnstocher als ideales Bindeglied entdeckt und dem Apfel Kirschaugen und eine Erdbeernase gezaubert. ...

02.04.2008
Licht, Wasser, Wärme – „Mein Stadtwerkebuch“
Wer bringt Strom, Wasser und Wärme in unser Haus? Woher wissen die Bauarbeiter, wie die Rohre für ein neues Haus verlegt werden müssen? Die Antworten auf solche und andere Fragen finden Kinder zwischen 3 und 6 Jahren im neuen Pappbilderbuch des Vereins Mehr Zeit für Kinder.Kindergartenkinder haben viele Fragen. Sie wollen sich ihre Lebenswelt Stück für Stück erschließen. Die Stadtwerke mit ...

02.04.2008
Emanzipation im Kinderzimmer
Auswertung des Mehr Zeit für Kinder e.V. zeigt: Auch Mädchen wollen Modelleisenbahn spielenFrankfurt/M., April 2006 – Von wegen Jungenspielzeug - Mädchen lassen sich beim Spielen nicht ausgrenzen. Das hat eine Mitmach-Aktion deutlich gemacht, die der Mehr Zeit für Kinder e.V. im Rahmen der Initiative „Mein Papa und ich!“ gemeinsam mit seinem Partner Märklin gestartet hat. Im Fokus der I ...

02.04.2008
Spielen macht Schule
Technische Begabung liegt nicht allein in den GenenFrankfurt/Main, April 2006 – „Neue Informationen bewegen sich im Gehirn auf Spuren, die man sich bildlich als Trampelpfade vorstellen kann“, erklärt Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, „Je mehr eigene Erfahrungen ein Kind macht, desto schneller werden die Trampelpfade zu Straßen und schließlich Autobahnen ausgebaut, und somit Informationen s ...

02.04.2008
Früh übt sich, wer hoch hinaus will
Technikverständnis und kognitive Fähigkeiten spielerisch fördernFrankfurt/Main, April 2006 – „Schau mal Mama, ich kann einen Looping fliegen!“ Auch wenn es nur ein Modellflugzeug ist, ein Grund stolz zu sein, ist es allemal. Modellbau ist ein Hobby, das die kindliche Entwicklung auf besonders vielfältige Weise fördert. Feinmotorische und kognitive Fähigkeiten werden ebenso geschult wie ...

02.04.2008
Gefühle entdecken
Der Frühlingsanfang fördert auch die Frühlingsgefühle wieder zutage – Glücksliste als Tipp für die ganze FamilieFrankfurt/Main, 22. März 2006. Wenn ein unscheinbarer, sachlicher Hinweis im Kalender den Beginn einer neuen Jahreszeit signalisiert, bekommen menschliche Empfindungen einen neuen Stellenwert: die Frühlingsgefühle. Plötzlich sieht die Welt ganz anders aus: Sonne, Wärme, erst ...

02.04.2008
Anlässlich der Spielwarenmesse Nürnberg 2006:
Statement Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer - Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie, Ulm- Gründer und Leiter des Transferzentrums für Neurowissenschaften und Lernen, UlmNürnberg, 3. Februar 2006. Wie verbringen Kinder ihre Freizeit?Mit Fernsehen, Game Boy und PC. Mit Sport, oft im Verein. Mit Spielen und Spielzeug. Aber wie viel Zeit bleibt wirklich für das klassische Spie ...

02.04.2008
Fotos mit Papa gesucht
Ein neues Buch rund um das Thema Väter bereitet der Frankfurter Verein Mehr Zeit für Kinder derzeit vor – Familien können sich mit Fotos beteiligen„Mein Papa und ich!“ – unter diesem Motto plant der bundesweit aktive Verein Mehr Zeit für Kinder einen neuen Familienratgeber. In das farbenfrohe Buch sollen auch Fotos von Familien Eingang finden. Die Bildmotive aus dem Familienalbum zeige ...

02.04.2008
Spielwarenmesse Nürnberg: Einladung zur Pressekonferenz am 3. Februar
„Unsere Zukunft liegt in ökonomischer und sozialer Hinsicht in den Gehirnen der nächsten Generation. Wir haben keinen anderen Rohstoff für Wachstum, und es gibt keine andere Grundlage für Einstellungen und Werte. Wir können es uns nicht leisten, diesen Rohstoff in der Weise zu verschwenden, wie wir dies in der Vergangenheit getan haben.“Prof. Manfred Spitzer, UlmAufmerksamkeits-, Sprach-, ...

02.04.2008
Fest der Familie – Fest der Gefühle
Frankfurt/Main, 13. Dezember 2005. Weihnachten naht – für Kinder ein Grund zur Freude, für Eltern dagegen oft eine hektische Zeit. Dabei lässt sich mit kleinen Tricks und Ideen die Vorweihnachtszeit für alle verschönern:• Bewusst wahrgenommene schöne Momente der Woche aufschreiben und noch einmal Revue passieren lassen. • Mit einem Erzählstein beim Adventskaffee aktives Zuhören ...

02.04.2008
Mein Papa und ich!
Frankfurt am Main, 14. November 2005. Wie verbringen Väter die Zeit mit ihren Kindern am liebsten? Welche Glücksmomente erleben Väter? Wie fühlen sie sich in ihrer Vaterrolle? Und was möchten Kinder gern über ihren Papa erzählen?Der bundesweit aktive Verein Mehr Zeit für Kinder plant unter dem Motto „Mein Papa und ich!“ für das Frühjahr 2006 einen neuen Familienratgeber. In das farbe ...

02.04.2008
Kinder fördern durch gemeinsames Spielen
10.000 neue Mehr Zeit für Kinder PlakateFrankfurt/M. im Oktober 2005. – „Spielst du mit mir?“ ist eine der häufigsten Fragen, die Kinder ihrer Mama oder ihrem Papa stellen. Sie bringt zum Ausdruck, wie Kinder ihre Zeit am liebsten verbringen möchten: beim gemeinsamen Spielen. „Ich kann gerade nicht“, „Vielleicht später“, „Bestimmt morgen“ – so oder so ähnlich lauten leider ...

02.04.2008
Heute schon gespielt?
Frankfurt/Main, September 2005. Spielen ist eine Aktivität, die vermutlich so alt ist wie die Menschheit selbst. Aus allen Kulturen sind Spiele oder Berichte über das Spiel überliefert. Das erstaunt nicht, wenn man sich die immense Bedeutung vor Augen hält, die das Spielen für die Entwicklung eines Kindes hat. „Kinder müssen spielen“, betont Prof. Wassilios E. Fthenakis, Direktor des Sta ...

02.04.2008
Kluge Gefühle
„Wie fühlst du dich?“ – diese häufig gestellte Frage im menschlichen Miteinander deutet bereits an, dass Gefühle für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit wichtig sind. Wie wichtig, haben Studien gerade in den letzten Jahren immer wieder belegt. „Kluge Gefühle“ heißt daher auch die im Juni 2005 neu erschienene Buchpublikation des bundesweit aktiven Vereins Mehr Zeit für Kinder ...

02.04.2008
Mindestdosis
Gemeinsame Plakatkampagne von Mehr Zeit für Kinder e.V., FAW und STADA Arzneimittel AG signalisiert die Bedeutung elterlicher ZuwendungFrankfurt am Main, Mai 2003 – Eine aufmerksamkeitsstarke Social Sponsoring Kampagne haben die STADA Arzneimittel AG, Bad Vilbel, der Frankfurter Verein Mehr Zeit für Kinder und der Fachverband Außenwerbung (FAW) gestartet. Insgesamt 10.000 Großflächen machen ...

02.04.2008
Du schaffst das!
BARMER und Mehr Zeit für Kinder veröffentlichen RatgeberWuppertal/Frankfurt, 24. Februar 2003. Was macht Kinder stark für das Leben? Was fördert ihr Selbstbewusstsein? Wie können sie Alltagskonflikte bewältigen lernen? Was lässt Kinder das Leben in all seinen Facetten bejahen? Antworten darauf bieten die BARMER und der Frankfurter Verein Mehr Zeit für Kinder mit ihrem neuen Ratgeber „Du ...

02.04.2008
„Mein Papa und ich!“:
ein Buch von Familien für Familien Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Mehr Zeit für Kinder e.V. veröffentlichen einen bunten Vater-Kind-Ratgeber.Frankfurt am Main, Juni 2002. Die Elternzeit ist flexibler geworden und bietet damit Eltern, vor allem den Vätern, ganz neue Möglichkeiten. Doch wie sehen sich Männer heute in ihrer Vaterrolle? Gemeinsam riefen ...

02.04.2008
Jedes dritte Kind will mehr Zeit mit Eltern
Bundesweite Befragung: Was sich Kinder wünschen – Materielles ist ihnen nicht so wichtigFrankfurt/Main, Oktober 2000. Jedes dritte Kind wünscht sich von seinen Eltern Zeit für gemeinsame Aktivitäten aller Art. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Befragung des Frankfurter Vereins Mehr Zeit für Kinder. Mit der offenen Fragestellung „Was wünscht ihr euch von euren Eltern?“ hatten die ...

31.03.2008
Essen ist ein Abenteuer
Eltern kennen das Phänomen: Die Aufforderung „Iss das, denn es ist gesund!“ motiviert Kinder ebenso wenig zu Obst und Gemüse wie der Satz „Räum’ dein Zimmer auf!“ zu Sorgfalt und Ordnung in den eigenen vier Wänden. Praktische Hilfestellung im familiären Alltag bietet nun ein farbig illustrierter Buchratgeber, der im Dezember 2007 erschienen is ...

14.02.2008
Soziale Aktivitäten von Schulen gewürdigt
Die Verleihung des ersten kinderwelten Sharety Award macht deutlich: Deutschlands Schulen ist soziales Engagement wichtig.Leimen, Oktober 2007 - Unter dem Motto „Teilen lohnt sich“ haben zahlreiche Schulen aus ganz Deutschland gezeigt, wie und warum sie sich aktiv für Menschen auf der ganzen Welt einsetzen. Den Einsatz der Schüler hat die Initiative kinderwelten mit einer Auszeichnung und me ...